60 Jahre
Osnabrücker
Modellsport-Club
Do-x e.v.

Dieses Jahr feiert unser Verein
seinen 60. Geburtstag

Eine Gruppe von Modellbauern traf sich wöchentlich im Grünen Jäger in der Osnabrücker Altstadt. Ihre Modelle starteten sie auf verschiedenen Wiesen in und um Osnabrück, hauptsächlich auf Schierhölters Wiesen in Glandorf. Zum Fahren ihrer Schiffe wurden verschiedene Gewässer genutzt.

1961 wurde der Entschluss gefasst, einen Modellverein zu gründen. Um den Modellfliegern und den Schiffsmodellbauern mit der Namensgebung gleichermaßen gerecht zu werden, fällt die Wahl auf den Namen des seinerzeit größten Flugschiffs der Welt, der Dornier DO-X. Der Verein bekommt den Namen Osnabrücker Modellsport-Club DO-X. Weitere Details zur Vereinsgeschichte gibt es hier (Klick)

Das ist nun 60 Jahre her und bei uns wird, wenn es nicht zu viel regnet, nur noch geflogen. Wir haben auf dieser Seite einige Impressionen aus dem Vereinsleben und aus Pressemitteilungen zusammengestellt.

Presse-Chronik 1961-2021

Über den Verein wurde auch in den Medien berichtet.

Foto-Chronik 1961-2021

Man möchte meinen, die Vereinskollegen sind nicht gealtert! 😉